Allgemein
Traumdeutung
Traumsymbol Schlange
Traumsymbole
Die Bedeutung der Traumdeutung
Oktober 30, 2016
0
traumdeutung bedeutung

Seit ewigen Zeiten hat die Traumdeutung einen hohen Stellenwert in unserer Gesellschaft. Jung und Alt, arm und reich wollen wissen was ihr Traum zu bedeuten hat. Seit Menschengedenken gibt es Leute die versuchen hinter die Geheimnisse des Traums zu kommen. Darunter waren viele Scharlatane, aber auch mit wissenschaftlichen Methoden versuchten Gelehrte Träume zu erforschen.

Bild berichtet: Traumdeutung

Auch die heutige Wissenschaft beschäftigt sich nach wie vor mit der Traumforschung, so konnten auch gesicherte Erkenntnisse verbucht werden. Es ist erwiesen dass der Traum eine erweiterte Form des Denkens ist. Das Denken im Wachzustand setzt sich während der Schlafphase fort. Das Gehirn ruht nie. Unterschiedlich ist, wie oft man sich an einen Traum erinnern kann, da reicht die Skala von so gut wie nie bis hin zu täglich.

Frauenzimmer berichtet: Wie und warum wir träumen

Das heisst, wir träumen in jeder Schlafphase, nur wir erinnern uns nach dem Aufwachen unterschiedlich oft an das was geträumt wurde.

Je stärker uns ein Thema bewegt je eher ist die Möglichkeit gegeben sich nach dem Aufwachen auch daran zu erinnern. An Belanglosigkeiten erinnert man sich doch eher selten. Besonders reale Begebenheiten wie etwa Stress in der Schule oder am Arbeitsplatz, aber auch Beziehungen, Partnerschaften können sehr starke Träume bewirken an die man auch im Wachzustand noch erinnert wird.

Etwas komplizierter wird es wenn der Traum in andere Gestalten übergeht, also zum Beispiel in Form von Tieren oder auch Gegenständen dargestellt wird. Es fällt dann schwer einen solchen Traum einzuordnen oder zu ergründen was eigentlich nun der Ausschlag für einen solchen absurden Traum war. Da wird von Katzen Hunden, Schlangen Monster und was auch sonst noch alles möglich ist geträumt. Hier den Zusammenhang zu wahren Begebenheiten zu finden ist nicht immer einfach.

 

Die moderne Traumdeutung hat auch hier bereits enorme Fortschritte gemacht so kann eigentlich fast immer ein Bezug zur Realität gefunden werden wenn man über die Lebensgeschichte des „Träumers“ Bescheid weiss. Generell zu sagen, dieses Tier oder dieses Symbol hat nun genau diese Bedeutung wäre etwas einfach, in der Regel hängt dies mit dem Lebensverlauf, Erlebnissen, Wünschen Ängsten zusammen und kann somit doch etwas unterschiedliche Bedeutungen haben.

Wissenschaftlich erwiesen ist ebenfalls, dass besonders Künstler aller Richtungen ihre Kreativität oftmals Träumen verdanken. So soll angeblich dem Beatle Paul McCartney die Melodie zu dem Welthit Yesterday erstmals im Traum erschienen sein. Träume können auch zu Problemlösern werden. Probleme die jemanden schon eine ganze Weile beschäftigen können manchmal durch einen Traum gelöst werden, vorausgesetzt man erinnert sich nach dem aufwachen daran.

Jeder Traum hat auf seine Weise eine Bedeutung. Diese Träume auch richtig deuten zu können ist eine Wissenschaft für sich, die Zusammenhänge zu realen Begebenheiten zu finden erfordert viel Wissen und Feingefühl. Oft kann da nur eine ausgewiesene Persönlichkeit mit intensiven persönlichen Gesprächen weiter helfen.

Der wissenschaftliche Aspekt des Traums ist schon weitreichend erforscht und belegt. Die Traumdeutung von nicht eindeutig zuzuordnenden Träumen ist da noch etwas in den Kinderschuhen. So sind die heutigen Traumdeutungen auf Erlebnissberichten, Überlieferungen und unzähligen Beispielen aufgebaut. Insgesamt ist doch die Trefferquote zur Traumdeutung beachtlich hoch.

button_gruppe erstellen

 

 

Träume und Stimmungen
Oktober 26, 2016
0
wie-verhalten-sich-traeume-auf-die-stimmung

Wie verhält sich der Traum auf die tägliche Stimmung?

Träume lösen bei uns verschiedene Stimmungen und Emotionen aus. Egal ob es sich um den “klassischen” Traum während des Schlafs oder um Tagträumereien handelt, wir bekommen von unserem Unterbewusstsein Bilder und Situationen vorgespielt, die in uns gewisse Stimmungen auslösen. Hierbei kann es sich um einen Blick in die Vergangenheit oder in die ungewisse Zukunft handeln, die Träume können klar struktuiert oder aber wirr und für uns teilweise unlogisch sein. Doch eines haben alle gemeinsam: Wir verarbeiten mit den Träumen die unzählbaren Eindrücke, die täglich auf uns wirken, ohne dass wir sie bewusst wahrnehmen müssen. Und genau hier wollen wir bei Traumbox ansetzen. Erzählt uns und euch von euren Träumen, helft den anderen dabei ihre Täume zu deuten und lasst euch bei der Traumdeutung eurer Träume helfen. Oft kommt es vor, dass man sich am nächsten Tag an den Traum erinnert und die Stimmung, die der Traum einem vermittelt hat den ganzen Tag über mitträgt ohne genau zu wissen woher diese kommt. Wer zum Beispiel stundenlang einfach nur schlecht gelaunt ist, sollte sich einmal überlegen, was er in der letzten Nacht geträumt hat und (vorausgesetzt man kann sich daran erinnern) versuchen zu verstehen was einem der Traum sagen wollte. Beispielsweise kann es vorkommen, dass man ein lange zurückliegendes Trauma, das einem garnicht mehr im Bewusstsein ist im Traum verarbeitet und sich nur noch unterbewusst damit beschäftigt. Doch Träume wollen einem zeigen, was im Unterbewusstsein noch verankert ist und sowie psychisch als auch seelisch aufgearbeitet werden muss. Andererseits gibt es aber natürlich auch die positvien Träume, die einen gut gelaunt und fröhlich sein lassen. Das kann zum einen der Traum von der Hochzeit mit dem Traummann, andererseits auch die Erinnerung an eine schöne Feier mit Freunden oder Ähnliches sein.

Möglichkeiten zu Träumen

moeglichkeiten zu träumen

Die Möglichkeiten sind nahezu unendlich und kein Mensch wird jemals exakt den gleichen Traum haben wie ein anderer, denn die Träume werden von unseren Erfahrungen und Ereignissen in unserem Leben beeinflusst und diese sind, wie jeder weiß, bei jedem Menschen unterschiedlich, egal wie ähnlich man sich auch sein mag. Natürlich kann es vorkommen, dass zwei Menschen von der selben Sache träumen, doch der Ablauf und die daraus resultierende Stimmung hängen davon ab, wie die Umwelt um einen herum wahrgenommen wird und das ist nunmal bei jedem unterschiedlich. Was wir also damit sagen möchten ist, kein Mensch kann ganz genau sasgen warum man wann etwas geträumt hat, jedoch wollen wir euch helfen mehr Klarheit in eure Träume zu bringen. Je mehr Meinungen von verschiedenen Menschen ihr zu euren Träumen bekommt, desto besser könnt ihr dann selbst anhand der Kommentare euren Traum deuten und den Zusammenhang mit eurem Erlebten herstellen. Damit wollen wir nicht sagen, dass ihr jetzt jeden eurer Träume bis auf s kleinste Details auseinandernehmen müsst, aber es ist oft schon eine große Hilfe zu wissen, in welche Richtung einen der Traum leiten möchte. Oftmals kann dann auch etwas im eigenen Leben zum positiven verändert werden. Wir wollen euch mit der Traumbox für den Inhalt euerer Träume sensibilisieren und euch mithilfe einer Vielzahl von Usern helfen, die Gründe für gewisse Träume herauszufinden, sodass ihr dazu im Stande seid, negative Stimmungen, die möglicherweise aus einem Traum resultieren besser einschätzen und die Ursache dafür beheben könnt. Also habt keine Scheu eure Träume in der Traumbox mit anderen zu teilen! Je mehr mitmachen, desto größer wird die Community und desto mehr Meinungen bekommt ihr zu euren Einträgen. Es wird spannend sein, wie unterschiedlich die Meinungen zu einigen Themen sein werden, eben aus dem Grund, dass jeder die Realität anders wahrnimmt. So kann zum Beispiel der eine ein begeisterter Lokomotivfüherer sein und sich mit Leib und Seele der Bahnfahrt verschrieben haben, während ein anderer keine Züge mehr sehen kann weil er auf Geschäftsreisen schon zu viel Zeit in ihnen verbracht hat. Dass bei diesen beiden Beispielen die Stimmunen weit auseinandergehen werden wenn es um einen Traum mit einer Bahn geht versteht sich von selbst. Und genau diese Unterschiede machen wir uns zu Nutze! Je mehr Menschen mit unterschiedlichen Biografien eure Träume also beurteilen, desto mehr Sichtweisen bekommt ihr und desto spannendner wird die Frage nach der eigentlichen Traumursache. Denn nur ihr allein könnt am Ende für euch feststellen, wie es zu dem Traum gekommen ist und und wie ihr es schafft, dass ihr ihn in Zukunft meidet. Andersherum funktioniert das natürlich auch. Angenommen ihr wacht auf und fühlt euch einfach nur wohl in eurer Haut, bereit frisch erholt in den neuen Tag zu starten, dann wollt ihr dieses Gefühl natürlich so oft wie möglich wieder hervorrufen. Auch das geht indem ihr herausfindet wovon ihr geträumt habt einfacher. Dann müsst ihr es nur noch schaffen eure Gedanken vor dem zu Bett gehen auf eben dieses Thema zu richten, welches euch das positive Gefühl verschafft hat und mit ein klein wenig Glück gelingt es euch, am nächsten morgen wieder erholt und gut gelaunt aufzuwachen.
So viel zu Träumen und den Stimmungen, die sie verursachen können. Wie ihr seht, ist das ein sehr komplexes Thema das hier nur kurz angeschnitten wurde. Ihr könnt Traumbox natürlich auch gerne nutzen um über eben solche Themen zu diskutieren und eure Meinung darüber Kund zu tun. Nun wünschen wir euch viel Spaß beim Träumen und Traumdeuten.

ChatClick here to chat!+